Home

Urs Schatzmann Symposium –
Schmerz, Anästhesie und Schutz des Pferdes

9.–10. September 2016 – Baden-Baden, Palais Biron


Liebe Kolleginnen und Kollegen

Mit dem Urs Schatzmann Symposium Schmerz, Anästhesie und Schutz des Pferdes nehmen wir die Reihe der Ehrungen von Kollegen, die sich in besonderem Maße für unsere Wissenschaft verdient gemacht haben, wieder auf. Prof. Urs Schatzmann, langjähriger Leiter der Pferdeklinik im Tierspital der Tierärztlichen Fakultät der Universität Bern, leistete wichtige Grundlagenforschung in der Schmerzdiagnostik- und Schmerztherapie beim Pferd und entwickelte maßgeblich die moderne Pferdenarkose. Sehr am Herzen lag und liegt ihm der Tierschutz ganz allgemein und speziell beim Pferd, wo er sich besonders engagiert. So freuen wir uns, in Anerkennung seiner außerordentlichen Leistungen unser diesjähriges Pferde-heilkunde Forum dem engagierten und beliebten Lehrer, Wissenschaftler und Kollegen Prof. Urs Schatzmann zu widmen.

Unsere Veranstaltung beginnt am Freitag, den 9. September um 9 Uhr mit den Vorträgen zum Themenbereich “Schmerz”. Am Abend schließt sich ein Empfang mit Barbeque im Park des Palais Biron an. Der Samstag ist weitgehend den Vorträgen zur “Anästhesie und Narkose” vorbehalten. Wir enden mit den Vorträgen am Samstagnachmittag etwas früher, um den Referenten und Tagungsteilnehmern Gelegenheit zu einem Stadtbummel oder zum Besuch eines der Bäder zu geben bevor am Abend um 20.30 Uhr das Dinner im Casino beginnt, mit dem der zweite Tagungstag endet. Am Sonntag findet von 10 bis 16 Uhr das traditionelle “Forensische Fallseminar” statt, mit dem wir unsere Tagung beschließen.

Allen Vortragenden des Urs Schatzmann Sympsoiums danken wir für ihre wissenschaftlichen Beiträge und der beteiligten pharmazeutischen Industrie danken wir für die freundliche Unterstützung! Ausdrücklich zu nennen sind hier die Firmen Boehringer Ingelheim Vetmedica, Merial und CP-Pharma, die sich in besonderer Weise engagiert haben. Wir wünschen einen interessanten und angenehmen Aufenthalt beim Urs Schatzmann Symposium in Baden-Baden!

Hans D. Lauk